Sehr geehrte Damen und Herren.
Aufgrund der ungeheuerlichen Vorkommnisse in Salzburg, die unsere Hauptdienstleistung Krabbelenrichtung betraff, so haben wir uns am 30.04.2018 entschieden, den Verein freiwillig und mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Wenn öffentliche Sozialträger nur mehr damit beschäftigt sind, seit Juli 2017 in 3 Frauenstärke unter ständiger Androhung, "man könne ja auch wegen Gefahr in Verzug" sofort geschloßen werden,einen zur "freiwilligen" Schließung per 31.3.2018 treiben, dann wollen wir mit "Sozialer Vereinsarbeit" nichts mehr zu tun haben. Zumal man auch privat und wirtschaftlich haftend ist.     

 

 

 

Wir haben uns auf Arbeitsintegration spezialisiert. Unser Verein People ist seit 2008 in Österreich tätig und bietet mehrere Dienstleistungen wie Kinderbetreuung, Psychotherapie und jetzt mit Jobpeople auch soziale Personaldienstleistungen. Jobpeople beschäftigt Menschen, für die der Wiedereinstieg in die Arbeitswelt erschwert ist, zum Beispiel ältere Arbeitnehmer und Jugendliche mit Startschwierigkeiten. Dabei orientieren wir uns an Werten und Modellen wie CSR, SROI und Inklusion. Unser Ansatz ist, Menschen nicht aus dem Blickwinkel ihrer Defizite sondern aus der Sicht ihrer Möglichkeiten zu sehen.

So schaffen wir bedeutenden Mehrwert für unsere Stakeholder: 

  • Arbeitssuchende erfahren durch Ermöglichung von Arbeit Selbstwert, Selbständigkeit und Selbstversorgung
  • Der Entleiher/Arbeitgeber kann risikolos Arbeitnehmer beschäftigen, deren Anstellung unter normalen Bedingungen zu risikoreich wäre
  • Der Staat profitiert durch Einsparungen bei den Versorgungsverpflichtungen und erhöhten Steuereinnahmen durch wiedereingegliederte Steuerzahler
  • Der Steuerzahler wird entlastet, da weniger Sozialleistungen erbracht werden müssen


Sie suchen eine Stelle? Sie möchten ohne Risiko Mitarbeiter leasen? Dann sind Sie bei uns richtig - kontaktieren Sie uns.   

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie auf www.jobpeople.at